28.05.2020

Vitamin 2

Das Einkaufszentrum ist «praktisch für alles»

Die Agentur hat einen neuen Auftritt für die Einkaufszentren der Genossenschaft Migros Ostschweiz kreiert.
Vitamin 2: Das Einkaufszentrum ist «praktisch für alles»
Zum neuen Kommunikationskonzept «Praktisch für alles» der Einkaufszentren der Migros Ostschweiz gehören auch praktische Taschen. (Bilder: zVg.)

Einkaufen in den Einkaufszentren der Migros Ostschweiz ist nicht nur eine praktische Angelegenheit, man findet dort auch praktisch alles, heisst es in einer Mitteilung. Das werde seit Donnerstag «mit einer praktisch selbsterklärenden und durchwegs praktischen Kampagne» von Vitamin 2 auf praktisch allen Kanälen gefeiert.

Migros_Web_Breite_1950px_Plakat_2 (2)

Viele Einkaufszentren in der Schweiz seien in den vergangenen Jahren aufgrund des stark wachsenden Onlinehandels sowie des Einkaufstourismus ins grenznahe Ausland unter Druck geraten. Die Migros Ostschweiz stelle sich dieser Herausforderung und passe die Positionierung und die Kommunikation ihrer Einkaufszentren Rosenberg, Rheinpark, Säntispark, Passage, Pizolpark und Oberland Märt diesen Umständen an.

In den Einkaufszentren der Migros Ostschweiz gibt es alles unter einem Dach, und das unkompliziert, schnell, attraktiv und zu guten Preisen, heisst es in der Mitteilung weiter. Gemeinsam mit Vitamin 2 wurde die neue Kommunikationsstrategie für dieses umfangreiche Angebot entwickelt.

Migros_Jetons_Web2

«Praktisch für alles.» – so heisst die neue Kernbotschaft, die den Kunden schnell und einfach den Mehrwert des Centers aufzeigen soll. Diese Aussage soll aber weit mehr als nur ein Lippenbekenntnis sein und soll helfen, die Kunden noch mehr ins Zentrum unserer Bemühungen zu stellen. «Das Rezept ist eigentlich ganz einfach. In der Planung und bei jeder Entscheidung stellen wir uns die Frage: Ist diese Lösung denn praktisch? Bringt sie einer jungen Familie einen Vorteil? Und wenn wir diese Fragen verneinen, geht die Idee auf direktem Weg in den Rundordner», wird Jan Hasler, Geschäftsführer von Vitamin 2, zitiert.

Auch in der neuen Gestaltung werde das Markenversprechen eingelöst. Es wurde gemäss Mitteilung ein Konzept entwickelt, das mit wenig Aufwand auf jedes Center und verschiedenste Einsatzzwecke angepasst werden kann. «Der freundliche, sympathische und warme Auftritt» spiegle den Charakter der Migros-Einkaufszentren wider. Das Einkaufserlebnis für Familien werde besonders praktisch durch die Fokussierung auf das Kinderparadies.

Familienfreundlichkeit schreibt die Migros Ostschweiz in den Einkaufszentren darum ganz gross, schreibt die Agentur weiter. Daher würden «die wunderbaren, abwechslungsreichen, sorgsam geführten Kinderparadiese» eine zentrale Rolle spielen. «Wir wollen den Nutzen unserer ‹Kipa› bekannter machen, damit noch mehr Eltern sorgenfrei und entspannt ihre grossen und kleinen Einkäufe erledigen können. Auch damit heben wir uns von unseren Mitstreitern ab», so Elisabeth Carrera, Marketing Beraterin der Genossenschaft Migros Ostschweiz.

Migros_Web_Breite_1950px_Gutscheine_V03

Verantwortlich bei der Genossenschaft Migros Ostschweiz: Roman Müller (Bereichsleiter Marketingkommunikation), Elisabeth Carrera (Marketing Beraterin), Jennifer Fritschi (Marketing Assistentin), Janine Engler (Marketing Assistentin); verantwortlich bei Vitamin 2: Jan Hasler (Gesamtverantwortung & Beratung), Thomas Baer (Strategie), Clara Hollweg (Art Direction), Caroline Arnegger (Projektleitung); Netzwerkpartner: Moricz Nemeth, The tiny shack (Konzept), Marc Frick, Sénic (Animationen), OMA (Online Marketing), Andy Stadelmann, Grips (Audioproduktion). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200709

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.