11.09.2019

Romandie Network

Neues Aktionariat und neue Direktion

Aldina Kasper wird als CEO und Fabian Delmonico als CFO und CTO das Unternehmen in Nyon weiterführen.
Romandie Network: Neues Aktionariat und neue Direktion
Folgen auf Stefan Renninger: Aldina Kasper und Fabian Delmonico. (Bild: zVg.)

Romandie Network hat per 1. Juli 2019 eine neue Leitung: Aldina Kasper und Fabian Delmonico werden Aktionäre und zu neuen Geschäftsführern des Unternehmens bestellt, wie es in einer Mitteilung heisst. Beide würden das Unternehmen am bisherigen Unternehmenssitz Nyon «mit derselben bewährten Mannschaft» in die Zukunft führen. Kasper wird die Position des CEO einnehmen, und Delmonico wird die Posten CFO und CTO bekleiden. Die Gruppe Virtual Network behält ihren 50-Prozent-Anteil.

Kasper und Delmonico würden bereits Führungspositionen bei Romandie Network besetzen. Ihre Kenntnisse des Schweizer Werbemarkts und der digitalen Kommunikation haben in den vergangenen Jahren aktiv zur Entwicklung des Unternehmens beigetragen, heisst es weiter. Die beiden übernehmen gemeinsam die Verantwortungsbereiche von Stefan Renninger, der all seine Funktionen per 30. Juni 2019 abgegeben hat, um sich neuen beruflichen Projekten zu widmen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190915

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.