15.01.2021

RehaClinic

Marietta Werder ist Leiterin Kommunikation

Werder folgt beim Anbieter für Rehabilitation auf René Stupf, der das Unternehmen verlässt.
RehaClinic: Marietta Werder ist Leiterin Kommunikation
Ist neu bei der RehaClinic-Gruppe: Marietta Werder. (Bild: zVg.)

Seit dem 1. Dezember 2020 leitet Marietta Werder die Unternehmenskommunikation und das Marketing der RehaClinic-Gruppe, dem grössten Anbieter für Rehabilitation in der Schweiz. Sie folgt auf René Stupf, der das Unternehmen nach drei Jahren verlässt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Werder war zuvor während drei Jahren in der Hirslanden AndreasKlinik Cham Zug für das Marketing und die Unternehmenskommunikation verantwortlich. Dabei war sie auch in diversen nationalen und internationalen Projekten der Hirslanden-Gruppe beziehungsweise bei Mediclinic International engagiert. Von 2013 bis 2017 war sie bei Swisscom tätig, unter anderem als stellvertretende Leiterin Unternehmenskommunikation für die Einheit «IT, Netzwerk und Innovation». Sie begleitete und führte dabei unter anderem Projekte in den Themenbereichen Glasfaserausbau und Mobilfunk.

Zwischen 2011 und 2013 betreute sie als Beraterin bei der Kommunikations- und Brandingagentur Brand Affairs in Zürich Unternehmen wie Harley-Davidson, Starbucks oder Chiquita in der externen Kommunikation. Bei der FDP Kanton Zürich leitete sie zuvor die Kommunikation, bei der Emil Frey Garage Zürich Nord die Vermarktung von zwölf Automarken und bei der IP Multimedia (heute Goldbach Group) das Produkt Management verschiedener Fernsehsender und Radiostationen.

Werder verfügt über einen MAS in Communications Management der Hochschule Luzern sowie den eidg. dipl. Marketingplaner. Zudem ist sie ausgebildet im Verhandlungsmanagement durch das Schranner Negotiation Institute. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210303

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.