29.09.2020

MetaDesign, The House und Notch

Neuer Auftritt, neue Kampagne, neuer Slogan

Das Zuger Unternehmen WWZ hat die Markenpositionierung und den Auftritt überarbeitet. Dafür waren drei Agenturen im Einsatz.
MetaDesign, The House und Notch: Neuer Auftritt, neue Kampagne, neuer Slogan

WWZ versorgt Kunden im Kanton Zug und darüber hinaus mit einer breiten Palette von Produkten aus den Leistungsbereichen Wasser, Energie und Telekommunikation, die bis hin zu Ladelösungen für E-Mobilität oder Digital-TV reichen.

Zwar blicke das Traditionsunternehmen auf über 125 Jahre Firmengeschichte zurück und sei in seinem Heimmarkt verankert und bekannt, aber dieser Markt sei im Wandel. Darüber hinaus hat die WWZ-Gruppe in den vergangenen Jahren ihre Marktgeografie beträchtlich erweitert. Mit Blick auf die Marktliberalisierung bewegen sich auch die Angebote von WWZ in einer Welt, die zu immer mehr Komplexität tendiert. Digitalisierung und zunehmende Vernetzung, Smart Home und Homeoffice, CO2-Reduktion und Klimazukunft sind anspruchsvoll – selbst bei vermeintlichen Alltäglichkeiten und auch für die Kundschaft.

Bildschirmfoto 2020-09-29 um 13.40.01

Dementsprechend wurden auch die Ziele in der Kundenansprache und für den neuen Auftritt gesetzt, für den MetaDesign (Markenpositionierung und Branding), Notch – Member of Publicis (Website) und The House Agency (Kampagnen und Marktbearbeitung) verantwortlich zeichnen.

Als Leadagentur für Branding hat MetaDesign die Markenstrategie, -architektur und den Corporate Auftritt der neuen Marke WWZ realisiert und somit den Grundstein für alle weitere Kommunikation gelegt, heisst es in der Mitteilung. In einem ersten Schritt wurde die Markenpositionierung mit einem klaren Purpose entwickelt: «Nachhaltig nützlich». Dabei baut WWZ auf ihrer Bekanntheit und positivem Image im Marktgebiet auf und schaltet in der Kundenorientierung einen Gang höher. In einem zweiten Schritt werden bestehende Submarken in die neue Marke überführt. In diesem Zug wurde das ikonische Logo geschärft und mittels neuer Farben, Typografie und Bildwelt ein neues visuelles Markenerlebnis kreiert, das den Spagat zwischen Tradition und Innovation schafft.

Darüber hinaus hat MetaDesign eine neue Kommunikationsstrategie definiert, bestehend aus Themen, Kernbotschaften und Tonalität. Entstanden sei eine starke Marke, die komplexe Themen einfach mache, die positive Erlebnisse schaffe und die heute an morgen und übermorgen denke.

Bildschirmfoto 2020-09-29 um 13.54.36

Auch die neue von Notch konzipierte und realisierte Website sei ganz auf Kundenbedürfnisse ausgerichtet, die mittels User Testings evaluiert wurden, heisst es. Das neue eigenständige Design, die verbesserte Navigation und die vereinfachte Informationsarchitektur sind ganz auf diese Anforderungen ausgerichtet. Für die WWZ-Kunden bedeutet das effiziente User Journeys und eine überzeugende User Experience.

Sie unterstützt User auch mit innovativen Funktionen wie einem assistierenden Bot oder einer Produkt-Verfügbarkeitsabfrage. Im Blog-Bereich erfahren die Kunden Wissenswertes zu den Themen Energie und Nachhaltigkeit. Ein weiteres Highlight sind 3-D-Animationen, die das Leistungsangebot auf attraktive Art erlebbar machen.

Bildschirmfoto 2020-09-30 um 10.31.40

Bildschirmfoto 2020-09-30 um 10.31.30

Bildschirmfoto 2020-09-30 um 10.31.25

Bildschirmfoto 2020-09-30 um 10.31.19

Nähe und Orientierung in der immer komplexeren Angebotswelt von WWZ schafft auch die Image- Kampagne «Da für dich.» von The House: Alle Leistungen und Produkte von WWZ sprechen die Kunden ganz direkt und in aller Ehrlichkeit an – mit einem Augenzwinkern und Storytelling mitten im Leben. Die erste Welle der Kampagne startet mit einer Vielzahl kontextueller Online-Werbemittel auf allen relevanten Plattformen und Social-Networks sowie einem Plakatflight in der Region Zug, begleitet von diversen verlängernden Massnahmen. Allein die Plakatsujets umfassen 20 von insgesamt über 30 verschiedenen Typo-Sujets. 

Im neuen Kampagnen-Slogan «Da für dich.» steckt das Versprechen, partnerschaftlich und nachhaltig mit individuellen Angeboten für jede Kundin und jeden Kunden da zu sein. Zugeschnitten auf die jeweiligen Bedürfnisse und leicht zugänglich. Sämtliche Massnahmen verlinken auf die Landingpage wwz.ch/da-fuer-dich.

Verantwortlich bei WWZ: Andreas Fürling (Gesamtprojektleitung und Projektleitung Markenpositionierung / Leiter Marketing), Julia Thalmann (Projektleiterin Relaunch wwz.ch / Senior Online Marketing Manager), Flavia Marty (Projektleiterin Umsetzung Rebranding / Marketing Manager), Ramona Schocher (Projektleiterin Kampagnen / Marketing Manager); verantwortlich bei MetaDesign: Michel Gabriel (Gesamtverantwortung), Serge Barsotti (Strategie), Anina Rutishauser, Alexander Gächter, Alessandro Würgler, Gabriella Giampietro (Kreation), Basil von Meiss (Brand Environments), Joséphine Schöb (Kommunikationsstrategie); verantwortlich bei Notch – Member of Publicis: Peter van der Touw (Gesamtverantwortung), Martin Stauch (UX Director), Britta Hartleb (Consulting Director), Bruno Hofstetter (Senior UX Architect), Cedric Moore (UX Designer); Fiammetta Kym (Social Media & Content Manager), Katerina Oster (Digital Account Director SEM/SEO). Weitere Partner: Ivan Lüthi (3D Artist); technologische Umsetzung: VIU AG; weitere Umsetzungspartner: Ti&M, Arvato, Ergon; verantwortlich bei The House: Grischa Rubinick (Executive Creative Director), Sascha Borsai (Creative Director), Roger Dobmann (Senior Art Director), Caroline Widemann (Senior Art Director), Ritiane Da Cassia Zimmerli (Digital Art Director), Laura Jaggi (Junior Art Director), Alina Biedermann (Junior Texterin), Frank Lang (Director Consulting), Romina Plesca (Junior Consultant), Sara Meister (Senior Quality Manager Media), Andreas Jorgella (Business Development). (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201201

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.