19.01.2021

Ogilvy

Ein besseres Hörvermögen verbindet Generationen

Die Agentur hat für das Hörgeräte-Unternehmen eine Kampagne kreiert, die das Verständnis zwischen Menschen unterschiedlichen Alters hervorhebt.
Ogilvy: Ein besseres Hörvermögen verbindet Generationen
Philips Hörgeräte unterstützt Menschen dabei, sich besser zu verstehen. (Bild: Ogilvy)

Das Gehör ist für die Kommunikation mit anderen Menschen wesentlich. Wenn wir nicht richtig hören, können wir uns weniger gut mit unseren Mitmenschen unterhalten. Unser soziales Leben leidet darunter. Philips Hörgeräte verbessern nicht nur das Hören, sondern unterstützen Menschen dabei, sich besser zu verstehen. Unter dem Leitgedanken «Connecting Generations» entwickelte die Agentur Ogilvy für Philips Hearing Solutions eine weltweite Hörgerät-Kampagne, die das Verständnis zwischen den verschiedenen Generationen hervorhebt, wie es in einer Mitteilung heisst.

Umgesetzt wurde diese Verbindung in drei Stories. Sie zeigen auf, wie Menschen unterschiedlichen Alters einen gemeinsamen Moment teilen, was zu einem Austausch führt, der beiden Protagonisten Freude und Selbstvertrauen schenkt. Die Storys wurden gemäss Mitteilung ganz im Stil von Philips Hearing Solutions mit starken Farbakzenten und gelbem Hintergrund inszeniert. Zu jeder Story gibt es vier Bilder, inklusive einem Key Visual, und ein Motion-Video.

Die Bilder werden primär für Print-Werbung sowie Messestände und POS-Material eingesetzt, während die Videos auf Social Media zum Einsatz kommen. Zudem entwickelte Ogilvy mit Philips ein Toolkit, das den verschiedenen Märkten mögliche Umsetzungsvarianten zur Verfügung stellt und als Leitfaden für den Einsatz unterschiedlicher Assets verwendet werden kann.

Verantwortlich bei Demant A/S: Iris Müller (Head of Marketing Communication Projects), Céline Bobst (Global Marketing Manager), Atona Damachi (Project Leader Marketing Communication); verantwortlich bei Ogilvy: Stephanie Lang, David Elmiger, Markus Sidler, Denis Klook (Kreation), Daniela Etterlin (Beratung), Jonathan Schipper (Gesamtverantwortung); verantwortlich bei Visualeyes International AG: Karine Welter & Oliver Rust (Fotografie), Jennifer Tschugmell (Styling), Karin Frey & Rod Robinson (Set Design), Natalija Fallocca-Bajric. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210919

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.