25.05.2000

Internationale Kreativ-Auszeichnung für McCann-Erickson Schweiz

Das IKRK-Plakat gegen Landminen wurde mit einem Andy Award ausgezeichnet.

Das Anti-Landminen Plakat von McCann-Erickson Genf für das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) wurde in New York City mit einem internationalen Andy Award ausgezeichnet. Mit ihrem Preis in der Kategorie "Out of home" demonstriert McCann-Erickson Genf, dass Schweizer Werbung durchaus in der Lage ist, kreativ auf höchstem internationalem Niveau zu bestehen. Unter den 28 Gewinnern gingen zwei Auszeichnungen an eine europäische Agentur, darunter die an McCann-Erickson Genf. Über 10'000 Arbeiten bewarben sich um 28 Auszeichnung in einem Wettbewerb, den die Organisatoren als "härteste Show der Welt" bezeichnen. Zum ersten Mal international ausgezeichnet wurde dieses Plakat übrigens schon letzten Oktober, als McCann-Erickson Genf als erste Schweizer Agentur den "Grand Prix" des "Concours mondial de la publicité francophone" gewann.

Das Anti-Landminen Plakat von McCann-Erickson Genf für das Internationale Komitee des Roten Kreuzes (IKRK) wurde in New York City mit einem internationalen Andy Award ausgezeichnet. Mit ihrem Preis in der Kategorie "Out of home" demonstriert McCann-Erickson Genf, dass Schweizer Werbung durchaus in der Lage ist, kreativ auf höchstem internationalem Niveau zu bestehen. Unter den 28 Gewinnern gingen zwei Auszeichnungen an eine europäische Agentur, darunter die an McCann-Erickson Genf. Über 10'000 Arbeiten bewarben sich um 28 Auszeichnung in einem Wettbewerb, den die Organisatoren als "härteste Show der Welt" bezeichnen. Zum ersten Mal international ausgezeichnet wurde dieses Plakat übrigens schon letzten Oktober, als McCann-Erickson Genf als erste Schweizer Agentur den "Grand Prix" des "Concours mondial de la publicité francophone" gewann.

Die internationalen Andy Awards:



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211201

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.