18.10.2021

Energy Schweiz

Anaïs Decasper hat per Ende Januar gekündigt

Die Journalistin wird die Sendergruppe im Frühjahr 2022 verlassen. Mit 28 Jahren wolle sie nicht aufhören, sich «auf Neues einzulassen und von Grösserem zu träumen». Ihre Zukunft sieht Anaïs Decasper weiterhin vor der Kamera.
Energy Schweiz: Anaïs Decasper hat per Ende Januar gekündigt
Arbeitet seit sieben Jahren für Energy Schweiz: Anaïs Decasper. (Bild: zVg)
von Tim Frei

Anaïs Decasper, Lead Content Creator bei Energy Schweiz, hat ihre Kündigung auf Ende Januar 2022 eingereicht, wie sie gegenüber persoenlich.com bestätigt.

«Ich habe im September den Entschluss gefasst, dass es Zeit ist, weiterzugehen. Es hat Mut gebraucht, Energy nach sieben Jahren zu verlassen, da mich die Zeit hier sehr geprägt hat und ich meinen Job geliebt habe», sagt Decasper.

Aber auch ein Job wie dieser könne irgendwann zur Komfortzone werden, die Decasper verabscheut. Und: «Mit 28 will ich nicht aufhören, mich auf Neues einzulassen und von Grösserem zu träumen. Ich bin noch lange nicht angekommen.»  

Decasper erwartet «viele Chancen»

Wie es für Decasper konkret weitergeht, ist noch offen. Klar ist aber: «Ich will gerne weiterhin Videos machen, Leute zum Lachen bringen und vor der Kamera stehen. Ich liebe die Schauspielerei und das kreative Arbeiten.» Sie vertraue auf sich und ihr Können, weshalb sie sicher ist, «dass viele Chancen auf mich zukommen werden».

Aus ihrer Zeit bei Energy nimmt Decasper viel mit: «Ich gehe als anderer Mensch, als der ich gekommen bin. Energy hat mir eine einmalige Chance geboten, die ich jederzeit wieder ergreifen würde. Ich habe hier gelernt, an meine Grenzen und darüber hinauszugehen, und ich habe es geliebt.» Dafür sei sie extrem dankbar – genauso wie für die Menschen, die an sie geglaubt und sie begleitet hätten.

Seit 2014 bei Energy Schweiz

Anaïs Decasper ist seit 2014 für Energy Schweiz tätig: Zuerst als Praktikantin, dann von 2016 bis 2018 als Volontärin, anschliessend zwei Jahre lang als Content Creator, Darstellerin und Moderatorin. Seit 2020 ist Decasper, die 2018 die Ringier Journalistenschule abschloss, Lead Content Creator.

Vor ihrer Zeit bei Energy arbeitete die Maturandin im Detailhandel und in der Administration und studierte für ein Jahr Psychologie sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Zürich.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211201

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.