01.07.2021

Hej

Agentur gewinnt den Migros-Geschäftsbericht

Die Zürcher Agentur für Branding, Reporting und Publishing Hej gewinnt Pitch um neuen Migros-Online-Report.
Hej: Agentur gewinnt den Migros-Geschäftsbericht
Setzte schon sehr früh auf einen rein digitalen Geschäftsbericht: die Migros. (Bild: report.migros.ch/2020)

Der Migros-Genossenschafts-Bund hat den Geschäftsbericht neu ausgeschrieben und ausgewählte, auf Corporate Reporting spezialisierte Agenturen eingeladen, ein Konzept einzureichen.

Die Migros war 2009 das erste Schweizer Unternehmen, das auf eine rein digitale Berichterstattung setzte. Die Migros als Pionierin: «Hier knüpfte Hej an und überzeugte die sechsköpfige Jury mit mutigen und visionären Ideen, wie der Migros-Geschäftsbericht der Zukunft aussehen könnte», wie die Zürcher Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Der nächste Geschäftsbericht des Migros-Genossenschafts-Bundes erscheint am 29. März 2022. Hej wurde 2014 von Janine Widler und Helm Pfohl gegründet und zählt heute zu den erfahrensten Schweizer Agenturen für Reporting. Die Kreativagentur verantwortet auch die Geschäftsberichte von Swica, Siegfried, Swiss Football League, Julius Baer Foundation, ETH-Rat, Reformierte Kirche Zürich, Zürcher Verkehrsverbund ZVV und der Stiftung für Wissenschaftliche Forschung am Stadtspital Zürich. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.