26.01.2022

Intr AG

Agentur Staaacks wird übernommen

Die Staaacks-Inhaber Remo Bitzi und Marc Schwegler werden in die Geschäftsleitung der Intr AG berufen. Die Fusion soll das Profil der Kreativ- und Beratungsagentur erweitern.
Intr AG: Agentur Staaacks wird übernommen
Machen gemeinsame Sache (v.l.): Arci Friede, Remo Bitzi, Denise Häberli und Marc Schwegler. (Bild: zVg)

Die Intr AG ist eine auf Branding, Branded Content und Konzeptentwicklung spezialisierte Agentur mit Sitz in Bern. Zu ihren Kundinnen und Kunden zählen Organisationen wie PostFinance, die Mobiliar, das Staatssekretariat für Migration SEM, aber auch junge aufstrebende Unternehmen. Geführt von Arci Friede und Denise Häberli ist das Unternehmen in den letzten Jahren stetig gewachsen und hat sich erfolgreich am Markt etabliert, wie es in einer Mitteilung heisst.

Gemeinsam mit Remo Bitzi und Marc Schwegler, den Inhabern der Agentur für Kommunikationsmanagement Staaacks mit Sitz in Zürich und Luzern, haben sich Friede und Häberli entschieden, das Profil des Unternehmens zu stärken und die Kompetenzen zu erweitern. Per Anfang 2022 schliessen sich die beiden Agenturen zusammen: Die Inhaber der Staaacks GmbH treten in die Geschäftsleitung der Intr AG ein, wie es weiter heisst. Durch diese Fusion werde das Portfolio von Intr unter anderem mit Kulturinstitutionen ergänzt – wie der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia oder dem Zürcher Theater Spektakel.

Mit dem Zuwachs stärke Intr AG ihr Profil in der Erarbeitung und Umsetzung von Marken- und Content-Strategien, im Publishing und im Kommunikationsmanagement. Die bestehenden Kompetenzen würden mit den neuen Partnern insbesondere im Bereich PR, Medienarbeit und Redaktion erweitert. Die Agentur beschäftigt nach der Fusion 23 Mitarbeitende am Hauptsitz in Bern und in der Niederlassung in Luzern. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220517

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.