16.06.2021

Gretz Communications

Pitch um das Aostatal gewonnen

Die Berner PR- und Marketingagentur unterstützt neu die Region Valle d'Aosta in der externen Kommunikation.
Gretz Communications: Pitch um das Aostatal gewonnen
Die Tourismus-Agentur Gretz Communications gewinnt die Ausschreibung von Aosta. (Bild: Enrico Romanzi)

Gretz Communications kann ihr Portfolio mit einer weiteren wichtigen Destinationen ausbauen: Sie hat in einem Pitchverfahren den Auftrag der italienischen Provinz Aostatal gewonnen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Agentur sei für ihre langjährige Kundenbeziehungen bekannt. In den letzten Jahren habe die Fullservice-PR-Agentur für Tourismus und Lifestyle ihr Portfolio mit zahlreichen Regionen im In- und benachbarten Ausland kontinuierlich ausgebaut.

Mit dem Aostatal treibt Gretz Communications nun ihre Tourismus-Positionierung weiter voran, heisst es weiter. «Wir freuen uns sehr, das Profil Aosta in der Schweiz ab Mitte Juni 2021 zu schärfen und diese naturnahe und faszinierende Feriendestination weiter in der Schweiz zu verankern», wird Inhaber Gere Gretz zitiert. Seine Agentur soll die Bedeutung der Region als wichtige Ferien-, Wander- und Bike-Region sowie als vielseitigen Seminarstandort weiter schärfen. Mit gezielten Massnahmen soll ein Mehrwert für die Privatindustrie im Tourismus geschaffen werden, in dem die vielfältigen und authentischen Angebote in den Medien positioniert werden. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210730

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.